Ist der reiche Sack am Ende?

Die Geschichte des reichen Sacks ist schon äußerst interessant. In 2007 gestartet, räumte „Der Reiche Sack“ ab dem Jahre 2009 im Internet so richtig ab. Kaum ein Keywort, für das er nicht gefunden wurde. Kein Besucher kam an seiner Webseite vorbei, wenn es um das Thema Geldverdienen ging. Die Google Trends sprechen da eine klare Sprache. Doch diese Hoch- und Blütezeit der Besucherströme scheint nur noch Geschichte zu sein.

der-reiche-sack-google-trend Man muss zu Google Trends wissen, dass diese nur bis zu einer gewissen unteren Grenze den Traffic anzeigen. Insofern können gerade am Anfang und am Ende diese Grenzen unterschritten worden sein. Nichtsdestotrotz sieht das alles andere als überzeugend aus für den Reichen Sack.

Seit Anfang 2012 scheint die Website des Reichen Sacks auf dem absteigenden Ast zu sein. Die Google Nachfrage für die Begriffskombinationen rund um den reichen Sack hat merklich nachgelassen. Und auch mit der Nachfrage nach typischen Geldverdienen Begriffen ging es seitdem stetig bergab.

Stellt sich hiermit die Frage: Ist der Reiche Sack am Ende oder schafft er die Wende?

Werfen wir doch mal einen Blick auf den Sistrix Sichtbarkeitsverlauf der Domain www.derreichesack.com. Auch hier sieht der Verlauf alles andere als rosig aus. Seit Anfang 2012 musste der reiche Sack einen Nackenschlag nach dem anderen durch Google hinnehmen.

der-reiche-sack-sistrix
Was sagt uns das? Es ist alles andere als leicht im Internet Geld zu verdienen. Zumindest wenn es darum geht, dieses auch langfristig zu tun. Wenn schon ein alter Hase / schlauer Fuchs wie der Reiche Sack damit Probleme hat, wie soll das dann ein unbedarfter Neueinsteiger hinbekommen? Fragt euch das mal.

Werfen wir als Letztes noch einen kurzen Blick auf die Geldverdienen Power Suchkombination schlechthin in der deutschen Google-Suche: Geld verdienen
geld-verdienen-rankings
Stand hier und heute (23-06-2013) befindet sich die Domain vom Reichen Sack auf der 18. Position in dem Google Suchresultaten. Tendenz seitwärts. Ziemlich ernüchternd. Und krass zugleich, wenn man bedenkt, dass die Website für diese Kombination über zwei Jahre lang den Spitzenplatz in Google eingenommen hatte.

Und jetzt dürft ihr wetten, ob der Reiche Sack damit am Ende angekommen ist, oder ob es ihm gelingt in den Google Serps noch mal zurück zu kommen, evtl. sogar wieder ganz nach oben zu klettern.

(c) Can Stock Photo

Gerald Über Gerald

Schreibt und bloggt normalerweise über Suchmaschinen, deren Optimierung und in diesem speziellen Falle ausnahmsweise auch mal über das Geld verdienen in und um das Internet. Und möchte klarstellen, dass das mit dem Verdienen im Internet in der Regel nicht so schnell und einfach funktioniert wie viele Geldverdienen Gurus das ihre Leser glauben machen wollen. Genauso wie in der Offline-Welt muss auch im Web / online ordentlich gearbeitet werden, damit am Ende ein paar Euros übrig bleiben.

Kommentare

  1. Hi,

    mmh, gute Frage – ich glaube nicht, dass derreichesack nochmal die SERPs von hinten aufrollt. Das Produkt ist einfach nicht zeitgemäß. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde darüber hier im Blog bereits berichtet und auch das Galileo-Video zum reichensack verlinkt. Eigentlich ist die Frage doch eher, wie sich eine solche Website solange auf #1 halten konnte 😛

    Aber vielleicht wird es ja damit noch was: http://www.derreichesack.com/facebook – mit dem Hypnose-Video muss es doch klappen, oder?

  2. Gerald Gerald meint:

    Auf den Facebook Angriff vom reichen Sack bin ich auch gespannt. Aber irgendwie glaube ich da nicht mehr an so einen großen Erfolg wie beim Original.

  3. Tja, der Reiche Sack ist wieder da in den SERPs! Bin zwar auch kein Fan von ihm, aber seine Sache macht er gut – das kann keiner bestreiten!

  4. Ich weiss ja nicht genau, wann es diesen Beitrag gibt, aber ich finde es toll, wie Du hier die wohl erste große Erfolgsgeschichte in deutschsprachigem Raum im Internet analysiert. Selbst Ralf Schmitz sagte selbst, davon faziniert war. Wie wäre es denn mal, Ralf Schmitz zu analysieren ? Informiere mich bitte sofort, wenn der Artikel da ist.

  5. Vielen Dank für diesen fundierten Artikel. Ich schaue auch immer was die Konkurrenz so treibt, gerade im Hinblick auf das Keyword „Geld verdienen“. Übrigens war meine Seite es, die die Website „Der reiche Sack“ damals vom Thron gestoßen hat. Leider habe auch ich die Top-Platzierungen verloren und schaffe es gerade nicht diese zurückzuerobern. Ich denke die vielen schwachen Links aus den Anfangsjahren spielen da für einige etablierten Websites eine große Rolle. Das war übrigens auch der Grund für das Absacken vom reichen Sack, denn seine Abwärtsbewegung ging einher mit dem Panda-Update von Google 😉

    Viele Grüße
    Adiceltic

Deine Meinung ist uns wichtig

*